Digitale Transformation im Mittelstand

 

Digitale Transformation im Mittelstand

Branchenübergreifende, disruptive Auswirkung durch die Digitale Transformation

 

Der Mittelstand ist der Stützpfeiler der deutschen Wirtschaft. Durch Spezialisierung und wettbewerbsentscheidenden Kernkompetenzen hat sich der deutsche Mittelstand weltweit einen guten Namen gemacht. Diesen Ruf in der heutigen, wandelbaren Zeit aufgrund der Globalisierung und Digitalisierung aufrecht zu erhalten ist eine Herkulesaufgabe für zahlreiche Mittelständler. Themen wie Digitalisierung, Industrie 4.0, künstliche Intelligenz, Automatisierung und Big Data besitzen derzeit eine hohe mediale Präsenz und werden als zentrale Zukunftsfelder der neuen Geschäftswelt tituliert. Diese Themenfelder werden in dem Wortkonstrukt Digitale Transformation vereint und beschreiben den Wandel der aktuellen Geschäftswelt durch die effiziente Nutzung und intelligente Vernetzung von neuen, digitalen Technologien, großen Datenmengen und Informationen in Echtzeit. Unabhängig welcher Branche das Unternehmen angehört, welche Produkte und Dienstleistungen angeboten werden, in welchem Land und in welcher Stadt das Unternehmen tätig ist, die Digitale Transformation ist weltweit anzutreffen und hat disruptive Auswirkungen auf etablierte Geschäftsmodelle, Unternehmensstrukturen, Geschäftsbeziehungen und vorhandene Kompetenzen. Folglich ist die Geschäftswelt im Umbruch!

 

Wettbewerbsvorteile sichern durch die frühzeitige Antizipation

 

Dieser Umbruch muss von allen Unternehmen ernst genommen werden, um auch langfristig die Wettbewerbsfähigkeit aufrecht zu erhalten. Dieser Umbruch macht vor niemanden halt, auch nicht vor dem deutschen Mittelstand. Doch was bedeutet dies konkret für den Mittelstand und wie kann dem Mittelstand geholfen werden? Die timetech io hat hierzu eine etablierte Vorgehensweise und Erfahrungen bei mehreren kleinen und mittelständischen Unternehmen sammeln können.

 

Welche Vorteile haben Sie durch die Digitale Transformation im Mittelstand? 

 

  • Entlastung der Mitarbeiter im Unternehmen
     
  • Erhöhung der Agilität im Unternehmen
     
  • Höhere Transparenz im Unternehmen

Change Management als wichtiger Aspekt der Digitalen Transformation

 

Der Umfang und die Vorgehensweise bei der Digitalen Transformation sind gleich zu Beginn mit den Mitarbeitern des Unternehmens zu definieren, um eine hohe Akzeptanz zu erreichen. Dabei ist es enorm wichtig, dass jeder Mitarbeiter ernst genommen wird, vor allem auch kritische Mitarbeiter. Die besten Analysen und Konzepte haben keinen messbaren Erfolg, wenn die Mitarbeiter nicht involviert werden und das erarbeitete Konzept nicht mittragen. Projekte zur Digitalen Transformation sind Change-Management Projekte. Obwohl bei der Digitalen Transformation neue Technologien in Unternehmen implementiert werden, betrifft dies insbesondere Menschen und auch nur diese entscheiden, ob die Digitale Transformation erfolgreich wird. Daher sind Aspekte des Change-Management zu berücksichtigen; d.h. Betroffene zu Beteiligten machen, sensibilisieren, Gespräche führen, zuhören, schulen und vor allem informieren.

 

Etablierte Lösungen hinterfragen und neue Ansätze bis zur Implementierung begleiten

 

Im Zuge der Interviews und Workshops sind etablierte Strategien, Prozesse, Strukturen und Systeme nicht als restriktiv zu klassifizieren, sondern als Stellhebel möglicher Veränderung. Außerdem sind sämtliche Ideen der Beteiligten aufzunehmen, zu priorisieren und zu konkretisieren, da durch die neuen digitalen Technologien kaum noch Einschränkungen existieren; d.h. alles ist möglich und diese Grenzen sollten in der Digitalen Transformation ausgereizt werden. Werden die priorisierten, konkretisierten Maßnahmen freigegeben, sind diese zeitnah in Prototypen umzusetzen, um den Mitarbeitern das technisch Mögliche aufzuzeigen und zu signalisieren, dass deren Ideen umgesetzt werden. Die Digitale Transformation ist zu begleiten, um ein nachhaltiges und messbares Ergebnis zu erreichen.

 

Die Digitale Transformation ändert die Spielregeln in etablierten Branchen und Märkten.

 

Sensibilisieren, Informieren und Qualifizieren Sie ihre Mitarbeiter über die Digitale Transformation.

 

Holen Sie sich externe Expertise in ihr Unternehmen, um die Digitale Transformation zu beschleunigen. 

Mit Hilfe eines Expertennetzwerks werden Ihre individuellen Fragestellungen beantwortet

 

timetech io arbeitet mit einem Netzwerk an agilen Coaches und Experten zusammen. Für Ihre individuellen Fragestellungen im Themenfeld Digitalisierung werden spezifische Arbeitsformate konzipiert und entlang unseres iterativen Entwicklungsprozesses gemeinsam durchgeführt. Durch so genannte Design Sprint Formate gelingt es bessere Lösungen zu gestalten, indem wir mit unseren Kunden zusammen und unter Verwendung von modernen Arbeitsmethoden und Analysewerkzeugen gemeinsam schneller bessere Entscheidungen treffen.

 

Die Leistungen von timetech io zur Digitalen Transformation im Mittelstand

 

Die timetech io berät Sie bei Ihrer Digitalen Transformation, indem wir etablierte Beratungsmethoden und agile Arbeitsweisen (z.B. SCRUM, Design Thinking) mit neuesten Technologien verbinden. Mit einem Expertennetzwerk im Hintergrund ist die timetech io dabei vielfältig ausgerichtet und kann Sie von der Idee bis zur Implementierung begleiten. Entsprechend bietet timetech io Ihnen

  • Unterstützung bei der Aufnahme Ihrer Ist-Situation,
  • Unterstützung bei der Erarbeitung eines möglichen Soll-Konzepts,
  • Unterstützung bei der Definition von Maßnahmen, Kennzahlen und Verantwortlichkeiten,
  • Unterstützung bei der Analyse, Definition und Priorisierung von Maßnahmen,
  • Unterstützung bei der Implementierung von neuen, digitalen Technologien und der
  • Unterstützung bei der Sensibilisierung, Information und Qualifikation Ihre Mitarbeiter im Zuge der Digitalen Transformation.

 

Sie haben Fragen zur Digitalisierung Ihres Geschäftsmodells?

Rufen Sie mich einfach an:

gabriel_new.png    

Gevriye Duman

0711 20529199


Mehr Informationen zurDigitalisierung des Geschäftsmodellsund zurVernetzung und Automatisierung von Prozessen